Imkern mit dem ungeteilten, angepassten Brutraum; Umgang mit Mini-Plus

Am 24.10.2020 wird Reiner Schwarz einen Vortrag im oberen Westerwald über den ungeteilten Brutraum, Umgang mit Mini Plus Beuten und Belegstellenarbeit halten. Leser von Biene und Natur dürften seine Monatsbetrachtungen aus dem Jahr 2014 bekannt sein. Im Westerwald ist der ungeteilte Brutraum noch nicht soweit verbreitet. Aus diesem Grund hat sich der Imkerverein am Stöffeln dazu entschlossen einen Fachmann auf diesem Gebiet einzuladen. Es wird bei diesem Vortrag auch Anschauungsmaterial vor Ort sein, damit Interessierte alles auch mal zum anfassen haben. Auch die Umsteigermaße DN 1,5 und Zander 1,5 werden nicht zu kurz kommen.

Durch die jahrelange Leitung der Belegstelle Hausberg, wird er uns auch einen kleinen Exkurs in die Zucht der Honigbiene inklusive Belegstellenarbeit präsentieren.

Wegen der Unsicherheit wegen Corona, steht im Moment nur der Termin fest. Wenn die Halle für den Vortrag gemietet ist, gibt es genauere Informationen.

Lieber Bienenfreund,

 

das neue Bienenjahr hat am 21.6.2020 mit der Sommersonnenwende begonnen. Die Bienen stellen sich mit den kürzer werdenden Tagen auf den kommenden Winter ein. Jetzt heißt es für den Imker den Bienen aktiv bei ihren Vorbereitungen zu helfen. Anfang Juli wurde der Honig geerntet und die Bienen bekamen 10 kg Futtersirup direkt im Anschluss. Die Varroabehandlung wurde gestartet, damit gesunde Winterbienen erzeugt werden. Die Bienen vom Sommer werden den Winter nicht mehr erleben, da sie sich buchstäblich zu Tode gearbeitet haben. Die Bienenvölker werden jetzt langsam auf 15-18 kg Wintervorrat im Oktober aufgefüttert. Dann beginnt auch für die Bienen die Winterruhe.

 

Die Honigernte war 2020 wesentlich geringer als 2019. Wir haben wie jedes Jahr viele Ableger für Jungimker erstellt.  Diese stehen dann ab dem Früher 2021 zum Verkauf. Die letzten Königinnen werden gerade verschickt und damit ist die Vermehrungssession 2020 auch abgeschlossen. Wir halten uns selbst 8 Königinnen in Miniplusbeuten um Winterverlusten von Königinnen auszugleichen. Auch kann man mit den Miniplusbeuten wieder prima in die neue Zucht einsteigen. Dieses Jahr werden hoffentlich 75 legende Königinnen eingewintert.

 

Nistertal den 29.7.2020

 

 


Imkerverein Am Stöffel
Imkerverein Am Stöffel

Imkerei

Marie Louise Göbel

Am Hensberg 12

57647 Nistertal

02661/8622

 

Deutscher Imkerbund
Deutscher Imkerbund
Deutscher Imkerbund
Netzwerk Blühende Landschaften
Buckfast
Gemeinschaft der Buckfastimker