2014

2014 hat so begonnen, wie 2013 aufgehört hat. Es ist viel zu warm für die Jahreszeit. Die Bienen fangen wieder an Brut zu pflegen. Dadurch steigt der Futterverbrauch an. Durch das gute Flugwetter im Spätsommer konnten die Bienen noch einiges an Honig aus dem Springkraut einlagern. Zusätzlich wurden sie mit Futtersirup versorgt, somit hoffen wir, dass die Vorräte reichen. Genaueres wird sich im März zeigen. 

Die Vorbereitungen für die Session sind soweit abgeschlossen, 300 neue Rähmchen wurden genagelt und gedrahtet. 

Das Bild zeigt das Bienenhaus von 2013, wo wir einen sehr langen Winter hatten. Glücklicherweise kann der Mensch noch nicht das Wetter beeinflussen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Imkerei

Marie Louise Göbel

Am Hensberg 12

57647 Nistertal

02661/8622

 

Deutscher Imkerbund
Deutscher Imkerbund
Deutscher Imkerbund
Netzwerk Blühende Landschaften
Imkerverein Am Stöffel
Imkerverein Am Stöffel